Performer s1200 @ Part-Time Audiophile

„Der SPL Performer s1200 bietet eine Reihe von Stärken, wie zum Beispiel die Fähigkeit, jeden Schallwandler mit Leichtigkeit anzusteuern. 300 Watt pro Kanal aus einem kräftigen Class-AB-Verstärker sind schon ein Statement – man muss sich zu keiner Zeit Sorgen machen, ob dieser Verstärker seinen Aufgaben gewachsen ist. Er läuft gelassen und gleichermaßen beeindruckend.“

Bei Part-Time Audiophile findet ihr einen Testbericht über unsere Stereo-Endstufe SPL Performer s1200. Marc Phillips hat das Gerät für das Online-Magazin getestet und seine Eindrücke festgehalten. Das vollständige Review (in Englisch) findet ihr online. Hier gibt es wie gewohnt eine kleine Zusammenfassung.

Design:

„SPL hat mich zunächst aufgrund der Optik angesprochen. Ich sah Geräte in Chicago, auf der AXPONA 2022 und bei einer Veranstaltung in München. Ein klares, gradliniges Erscheinungsbild mit zahlreichen Farbvarianten wussten zu überzeugen.“

„Der Performer s1200 ist in einem Solid-State-Class-AB-Design aufgebaut, was zweifelsohne ein gängiger Ansatz für Verstärkerschaltungen ist. Was SPL dem Ganzen jedoch hinzufügt, ist unter anderem die proprietäre VOLTAiR-Technologie, die dafür sorgt, dass der Verstärker auch bei extremen Frequenzen konstant arbeitet. Es gibt getrennte Eingangsstufen für Leistung und Spannung, und jede dieser Stufen verfügt über einen eigenen negativen Rückkopplungspfad, der verhindert, dass Rückkopplungen von den Schallwandlern mit der Eingangsstufe interagieren. VOLTAiR ist so konzipiert, dass der Verstärker nie in einer kritischen Phase arbeitet – er ist immer entspannt, offen und läuft somit optimal.“

Klang:

„Mein erster Eindruck vom Klang des SPL Performer s1200 war der einer überragenden Neutralität. Mit der Zeit habe ich mehr über den Klang des Performer s1200 erfahren. Ich bemerkte, dass er eine ganz eigene Klang-Persönlichkeit hatte.“

„Nach und nach fiel mir auf, dass der Performer s1200 jedes Lautsprecherpaar mit beachtlicher Finesse abbildet.“

„Was dieses Klangbild so besonders machte, war der zusätzliche ,Pepp‘, den der SPL Performer dem Klang verlieh. Mit ,Pepp‘ meine ich Details, die einem auf einmal bewusst werden und eine zusätzliche Klangebene hörbar machen, die man vorher noch nicht gehört hat.“

„Die SPL-Endstufe arbeitet so aufgeräumt und präzise, dass die Musik sich ganz stressfrei bewegen, atmen und existieren kann.“

„Der Performer klingt nicht nur groß und entspannt – er bietet auch eine sehr ausgewogene und natürliche Wiedergabe aller Arten von Musik.“

Fazit:

„Abschließend möchte ich die SPL Performer s1200 Stereo-Endstufe mit einem Wort beschreiben: stabil. Wenn ich einen Verstärker als stabil bezeichne, meine ich damit in der Regel etwas ganz Bestimmtes, nämlich seinen reibungslosen Betrieb. In diesem Fall beziehe ich mich auf die Stabilität der gesamten klanglichen Präsentation – Klangbild, Abbildung und Dynamik waren geerdet und präzise ausgerichtet. Das verlieh der Musik zusätzlich zu der Neutralität ein natürliches und entspanntes Gefühl, und ich konnte mich ganz darauf einlassen und sagen: ,Das ist der SPL-Sound.‘“

„Die SPL VOLTAiR-Technologie bestätigt die Vermutung, dass viel Leistung nicht zwangsläufig einen brachialen autoritären Klang nach sich ziehen muss. Da die SPL Performer s1200 Endstufe dank der VOLTAiR-Technologie vollständig in einem optimalen Bereich arbeitet, bleibt der Verstärker gelassen. Das macht sich im Gesamtklang dieser Stereo-Endstufe bemerkbar, der sowohl neutral und entspannt als auch offen und natürlich klingt – ohne erkennbare Verfärbungen.“

„Neben all den klanglichen Vorzügen ist die SPL Performer s1200 Stereo-Endstufe eine schöne und kompakte Endstufe, die auch optisch eine gute Figur macht – etwas, was man bei einer Solid-State-Endstufe sonst nicht so häufig vorfindet.“

Related Posts

GoldMike Mk2 @ Amazona

„Wer auf der Suche nach einem professionellen Stereo-Preamp ist, sollte den SPL Goldmike Mk2 mit

Phonitor 2 @ KOPFHOERER.DE

„Makellose Verarbeitung, innovative Technik, kräftige Leistung und überragender Klang: Der SPL Phonitor 2 ist ein

BiG @ Bonedo

„Der ist BIG! Schön weit, räumlich und trotzdem monokompatibel! Mit wenigen Reglern bläst man Stereosignale

MTC Mk2 @ Amazona

„Prinzipiell galt der MTC Mk1 immer als Industriestandard für professionelle Anwendungen, nichtsdestotrotz klingt sein Nachfolger

ProAudio
HiFi