STUDIO

Frontliner

Das Flaggschiff der SPL-Kanalzüge

Der Frontliner hat alles, um Stimmen und Instrumente in perfekter Qualität aufzunehmen: Noch oberhalb des schon legendären Channel One positioniert, kombiniert der Frontliner Vorverstärker, De-Esser, EQ und Kompressor, Röhrensättigung, die einzeln oder kombiniert einsetzbar sind.

 

Discrete Tube Preamp

Der Frontliner ist ein Hybrid-Vorverstärker aus diskreter Halbleiterstufe und Röhrenstufe. Der hybride Aufbau des Vorverstärkers verbindet die Vorteile der Halbleiter (hohe Dynamik bei geringen Verzerrungen, Rausch­armut) mit den musikalischen Qualitäten des Röhrenklangs (angenehmes Hoch-/Oberton-Spektrum, schöne Räumlichkeit).

  • Die Mikrofon-Vorstufe ist komplett diskret aus Einzeltransistoren aufgebaut. Sie verfügt über 48-V-Phantomspeisung, Polaritätsumkehr, Padding und ein LF-Cut-Filter.
  • Der Line-Eingang ist besitzt eine Präzisions-Symmetriestufe zum Anschluss weiteren Studiogeräte.
  • Der ebenfalls diskret aufgebaut und rauscharme Instrumenteneingang ist leicht zugänglich auf der Front angebracht.

De-Esser

Der De-Esser entfernt störende S-Laute ohne klangliche Beeinträchtigungen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kompressor-Techniken werden die S-Frequenzen sehr schmalbandig detektiert und gegenphasig dem Original zugemischt, wodurch die S-Laute sehr unauffällig gelöscht werden.

Der De-Esser arbeitet im Auto-Threshold-Modus. Dieser stellt auch bei schwankendem Abstand zum Mikrofon eine konstante Bearbeitung sicher. Die Bedienung beschränkt sich auf die Einstellung der gewünschten S-Reduktion.

Kompressor / Limiter

Eine schaltungstechnische Besonderheit des Kompressors ist die Doppel-VCA-Schaltung. Differenzbildung und Lasthalbierung verringern die Neigung zu Nebeneffekten (Pumpen) erheblich.

Die Attack- und Release-Regelungen können signalabhängig automatisiert werden. Die Regeltätigkeit stellt sich dadurch permanent und genau auf musikalische Erfordernisse ein. Es bleibt aber die Möglichkeit, die Charakteristik der Automatik manuell zu beeinflussen, so dass die Grenzen zwischen rein manueller und automatisierter Regelung fließend ineinander übergehen.

Equalizer & Röhrensättigung

Die EQ-Abteilung bietet für die wichtigsten Arbeiten am Frequenzspektrum zwei halbparametrische Bänder für den Tief- und Mitteltonbereich sowie ein Glockenfilter zur eleganten Hochtonbearbeitung (Air Band) an.

Die Röhrensättigungs-Stufe verdichtet das Signal und fügt ihm geradzahlige Obertöne hinzu. Ab einem bestimmten Pegel nähert sich Ihrer Belastungsgrenze. Dabei produziert sie die typischen klanglichen Effekte, die Bandsättigungseffekten analoger Bandmaschinen ähneln und das Audio-Signal angenehm im Mix nach vorne holt.

VU

Das große VU-Meter zeigt den Ausgangspegel als VU-Wert (Energie) und Peak-Wert (Spitzenpegel) an.

Um Pegel auch oberhalb von +3dB zu visualisieren kann die Empfindlichkeit um 10dB herabgesetzt werden.

Das VU-Meter kann für die Anzeige der Gain-Reduktion des Kompressors umgeschaltet werden.

External Inputs

Jedes Frontliner-Modul verfügt über eigene symmetrische Ein- und Ausgänge. Dank einer ausgeklügelten Schaltungslogik können Sie alle Elemente des Frontliners wie Einzelgeräte in eine Studio-Umgebung einbinden. Sie können aber auch beliebig gruppieren oder an jeder Nahtstelle Einschleifpunkte definieren.

Wenn Sie sich die jeweiligen Frontliner-Module als analoge Plugins vorstellen, wird der Mehrwert deutlich, der den Frontliner neben der klassischen Aufnahmekanal-Funktion auch zu einer vielseitigen analogen Processing-Station macht: Gerade DAW-basierte Studios werden in einem Schritt um ein erstklassiges Recording-Frontend bereichert und können für die wesentlichen Signalbearbeitungen bei der Mischung auch auf High-End-Analog-Prozessoren zugreifen.

Optionalen Ausstattungen

Lundahl-Übertrager

Die klanglichen Aspekte

Übertrager sind Transformatoren, die alternativ zu elektronischen Symmetriestufen in den Ein- und Ausgängen verwendet werden.

In vielen Klassikern der Tontechnik sind Übertrager zu finden. Durch sie wird der Bass- und Grundtonbereich runder und erhält etwas mehr Druck. Der Hoch- und Obertonbereich klingt etwas seidiger und präsenter.

Wir empfinden Übertrager klanglich vor allem bei Stimmen als vorteilhaft. Für höchste Präzision und Geschwindigkeit in der Signalübertragung (Transientenverarbeitung) sind jedoch elektronische Stufen besser geeignet. Unterm Strich ist es also eine Frage des Geschmacks und der Anwendung.

Im Vorverstärker

Bei Vorverstärkern oder Kanalzügen nimmt der speziell für Mikrofoneingänge gefertigte Eingangsübertrager 2161 zusätzlich eine Verstärkung von bis zu 14 dB (mikrofon-abhängig) vor, die dann der Skalierung hinzugerechnet werden muss.

Dadurch wird der Mikrofon-Vorverstärker entlastet. Da die Übersetzung passiv im Übertrager den Pegel erhöht kommt auch kein Rauschen hinzu. Daher hat bei Vorverstärkern der Eingangsübertrager eine größere Bedeutung als der Ausgangsübertrager.

Allerdings bringt erst die Ausstattung mit beiden Übertragern alle positiven klanglichen Aspekte – sowie eine erhöhte Betriebssicherheit.

AD-Wandlermodul 1090

Die 24-Bit-Wandlerkarte bietet einen SPDIF-Ausgang, der sowohl als  coaxialer als optischer Ausgang zur Verfügung steht.

Die interne Abtastrate kann mit Schaltern auf 44.1, 48, 88.2 und 96 kHz eingestellt werden. Andere Abtastraten (32, 176,4, 192 kHz) können nur mit einem externem Synchronisationssignal eingestellt werden. 

Testberichte

Professional Audio
Keys
Music & PC
Recording Magazin
Sound & Recording
Sound On Sound
Future Music
Hangfoglalas
Interface
Audio Technology

Andere Kanalzüge & Mikrofonvorverstärker

Crescendo
Crescendo
8-kanaliger 120V-Mikrofonvorverstärker
Crescendo duo
Crescendo duo
2-kanaliger 120V-Mikrofonvorverstärker
Channel One
Channel One
Kanalzug
Track One
Track One
Kanalzug
GainStation 1
GainStation 1
Class A & Tube Mikrofon-/Instrumentenvorverstärker
GoldMike Mk2
GoldMike Mk2
2-kanaliger Mikrofon- und Instrumentenvorverstärker

Anleitungen

Technische Daten

Line/Insert Ein- und Ausgänge; XLR (symmetrisch)

Maximaler Eingangspegel
22 dBu
Maximaler Ausgangspegel
21,5 dBu
Eingangsimpedanz
20
Ausgangsimpedanz
50 Ω
Gleichtaktunterdrückung (1 kHz)
80 dB
Frequenzgang (Tube Gain +6 dB, 600 Ω, -3 dB)
10 Hz – 45 kHz
Frequenzgang (Tube Gain +15 dB, 600 Ω, -3 dB)
10 Hz – 35 kHz
THD + N (10 Hz – 22 kHz, 0 dB, Line-Eingang)
0,022 %
Rauschen (A-bewertet, 600 Ω, Line-Eingang)
-94,7 dBu
THD + N (10 Hz – 22 kHz, 0 dB, De-Esser)
0,002 %
Rauschen (A-bewertet, 600 Ω, De-Esser)
-97 dBu
THD + N (10 Hz – 22 kHz, 0 dB, Compressor)
0,004 %
Rauschen (A-bewertet, 600 Ω, Compressor)
-97 dBu
THD + N (10 Hz – 22 kHz, 0 dB, EQ-Tube)
0,01 %
Rauschen (A-bewertet, 600 Ω, EQ-Tube)
-91
THD + N (10 Hz – 22 kHz, 0 dB, gesamter Kanalzug)
0,03 %
Rauschen (A-bewertet, 600 Ω, gesamter Kanalzug)
-91 dBu
Dynamikumfang
> 112 dB

Mikrofon-Eingang; XLR (symmetrisch)

Maximaler Eingangspegel (Mic, 13 dB Gain)
9 dBu
Eingangsimpedanz
10
Frequenzgang (Tube Gain +6 dB, -3 dB)
20 Hz – 45 kHz
Frequenzgang (Tube Gain +15 dB, -3 dB)
20 Hz – 35 kHz
THD + N (10 Hz – 22 kHz, 30 dB Gain)
0,024 %
Rauschen (A-bewertet, 150 Ω, 30 dB Gain)
-91,5 dBu
E.I.N. (150 Ω)
-127 dBu

Instrumenten-Eingang; TS-Klinke (unsymmetrisch)

Maximaler Eingangspegel (6 dB Gain)
11,5 dBu
Eingangsimpedanz
1
Frequenzgang (Tube Gain +6 dB, 600 Ω, -3 dB)
10 Hz – 45 kHz
Frequenzgang (Tube Gain +15 dB, 600 Ω, -3 dB)
10 Hz – 30 kHz
THD + N (10 Hz – 22 kHz, 1:1 Gain)
0,03 %
Rauschen (A-bewertet, 100kΩ, 1:1 Gain)
-95,5 dBu

Interne Stromversorgung; Linear-Netzteil mit Ringkerntransformator

Betriebsspannung für analoge Audio-Elektronik
+/- 15 V
Betriebsspannung für Relais und LEDs
+12 V
Betriebsspannung für optionalen ADC192
+5 V
Röhren-Anodenspannung
+250 V
Röhren-Heizspannung
+12,6 V
Phantomspeisung
+48 V

Netzteil

Netzspannung (wählbar, siehe Sicherungskammer)
230 V AC / 50; 115 V AC / 60 Hz
Sicherung für 230 V
T 315 mA
Sicherung für 115 V
T 630 mA
Leistungsaufnahme
max. 30 W

Maße & Gewicht

W x H x T (Weite x Höhe x Tiefe)
482 x 88 x 261 mm
19 x 3,46 x 10,28 inch
Gewicht des Geräts
5,7 kg
12,57 lb
Versandgewicht (inkl. Verpackung)
7,3 kg
16,09 lb

Referenz: 0 dBu = 0,775V. Technische Änderungen vorbehalten.

Events

Aufgrund von Covid19 sind derzeit keine Events geplant.

Was bedeutet eigentlich …

Auf Lager!

Das Produkt ist in unserem Lager Niederkrüchten vorrätig und wird noch am selben oder nächsten Werktag versendet.

Wir arbeiten die Bestellungen nach Bestelleingang ab und aktualisieren den Bestand im Online-Shop regelmäßig. Falls das Produkt wegen hohem Bestellaufkommens kurzfristig nicht mehr verfügbar ist, hast du selbstverständlich das Recht, vom Kauf zurückzutreten (siehe Widerrufbelehrung).

In jeden Fall erhältst du eine E-Mail mit den Einzelheiten der Lieferung und der voraussichtlichen Lieferzeit.

Kurzfristig verfügbar!

Das Produkt ist in unserem Lager Niederkrüchten nicht vorrätig. Gewöhnlich wird es aber innerhalb von 5 Werktagen wieder verfügbar sein.

Auf jeden Fall erhältst du eine E-Mail mit den Einzelheiten der Lieferung und der voraussichtlichen Lieferzeit.

Selbstverständlich hast du das Recht, vom Kauf zurückzutreten (siehe Widerrufbelehrung).

Produktzustand

A-Stock

Fabrikneues Produkt aus dem aktuellen Lieferprogramm.

B-Stock

Demo-, Ausstellungsstück oder Rückläufer.
In originaler Verpackung, inkl. Handbücher und voller Gewährleistung.
Nur geringe bis keine Gebrauchsspuren.

C-Stock

Demo-, Ausstellungsstück oder Rückläufer.
In originaler Verpackung, inkl. Handbücher und gesetzlicher Gewährleistung.
Zum Teil deutliche Gebrauchsspuren, die in Fotos dokumentiert sind.

NOS

“New Old Stock”
Nach Einstellung eines Produkts noch verfügbare Neuware mit voller Gewährleistung.

Anmelden