Director Mk2 in Stereo

In der aktuellen Ausgabe des legendären deutschen HiFi-Magazins Stereo gibt es einen großartigen Testbericht über den SPL Director Mk2. Natürlich möchten wir euch hier ein paar Auszüge aus dem Review zur Verfügung stellen!

Look:

„Der SPL Director Mk2…erreichte uns…mit einer Frontplatte in verführerischem Metallic-Rot. Für den Rest an Überzeugung sorgen schon die beiden runden VU-Meter – das verfehlt auch bei mir seine Wirkung nicht.“

Anschlüsse:

„Die Rückseite bietet alles, was das Herz begehrt, und womöglich sogar noch mehr – zumindest, was analoge Hochpegelquellen, analoge Ausgänge sowie digitale Zuspieler angeht.“

Tape Monitor:

„Einen Tape-Monitor-Schalter werden nicht nur Fans analoger Aufnahmegeräte begrüßen, sondern auch solche, die etwa Prozessoren oder Equalizer einschleifen wollen.“

Technologie:

„Intern wird zudem mit einer besonderen 60V-Hochvolt-Topologie namens „Voltair“ gearbeitet, die es gestattet, die Arbeitsbereiche der Elektronik statt auf extrem fixen Punkten eher breiter, also über lange Zeiträume und auch bei sehr wechselnden Arbeitsbedingungen konstant und stabil zu halten.“

Wandler:

„Im Wesentlichen ist nun mit dem AKM4490 Velvet Sound ein Wandlerbaustein der absoluten Topklasse an Bord, der DSD bis 256 sowie PCM bis 768 Kilohertz ‚zu nehmen‘ versteht.“

Werte:

„Insbesondere die Rausch- und Verzerrungswerte geben zum Jubeln Anlass – ebenso die Wandlergenauigkeit von 0,1 dB, die Jitterarmut oder die für die Übertragungsqualität über längere Kabelwege wichtige Ausgangsimpedanz von unter 70 Ohm.“

Klang:

„Auf angenehmste Weise unterstützt dieser SPL die natürlichen Charakteristika der Instrumente, nein besser, er bremst sie nicht aus. Denn es gibt Komponenten und sogar Lautsprecher, die im Bestreben bestmöglicher Impulstreue das Ausschwingen von Instrumenten verkürzen. Das führt dazu, dass sogar Schwebungen des Klaviers oder Tremoli in Gesangsstimmen unterdrückt werden. Nicht so der SPL: Man kann ihm eigentlich gar keine Schwäche nachweisen…“

Den vollständigen Testbericht mit Fazit gibt es im Stereo Magazin (Ausgabe 8/2020).
Das Heft findet ihr beim gut sortierten Zeitungshändler oder kann online bestellt werden.

Related Blog Posts

Director Mk2 @ LowBeats

Wow! Vom Testgerät zur Redaktions-Referenz. Nachdem es unsere Performer m1000 Endstufe bereits zum Referenz-Gerät der

Events

Aufgrund von Covid19 sind derzeit keine Events geplant.

Was bedeutet eigentlich …

Auf Lager!

Das Produkt ist in unserem Lager Niederkrüchten vorrätig und wird noch am selben oder nächsten Werktag versendet.

Wir arbeiten die Bestellungen nach Bestelleingang ab und aktualisieren den Bestand im Online-Shop regelmäßig. Falls das Produkt wegen hohem Bestellaufkommens kurzfristig nicht mehr verfügbar ist, hast du selbstverständlich das Recht, vom Kauf zurückzutreten (siehe Widerrufbelehrung).

In jeden Fall erhältst du eine E-Mail mit den Einzelheiten der Lieferung und der voraussichtlichen Lieferzeit.

Kurzfristig verfügbar!

Das Produkt ist in unserem Lager Niederkrüchten nicht vorrätig. Gewöhnlich wird es aber innerhalb von 5 Werktagen wieder verfügbar sein.

Auf jeden Fall erhältst du eine E-Mail mit den Einzelheiten der Lieferung und der voraussichtlichen Lieferzeit.

Selbstverständlich hast du das Recht, vom Kauf zurückzutreten (siehe Widerrufbelehrung).

Produktzustand

A-Stock

Fabrikneues Produkt aus dem aktuellen Lieferprogramm.

B-Stock

Demo-, Ausstellungsstück oder Rückläufer.
In originaler Verpackung, inkl. Handbücher und voller Gewährleistung.
Nur geringe bis keine Gebrauchsspuren.

C-Stock

Demo-, Ausstellungsstück oder Rückläufer.
In originaler Verpackung, inkl. Handbücher und gesetzlicher Gewährleistung.
Zum Teil deutliche Gebrauchsspuren, die in Fotos dokumentiert sind.

NOS

“New Old Stock”
Nach Einstellung eines Produkts noch verfügbare Neuware mit voller Gewährleistung.

Anmelden