Track One

Kanalzug

Der Track One ist ein kompletter Kanalzug für die schnelle und zuverlässige Stimm- und Instrumentenaufnahme.

Er erfüllt höchste Ansprüche an Klang und Betriebssicherheit. Der Anwendungsbereich reicht vom Studio über die Live-Performance bis zur Nachvertonung.

 
979

1178€ mit AD 24/192

Unverb. Verkaufspreis
inklusive 19% MwSt
Der Erfolg des Track One hat wesentlichen Anteil daran, dass SPL-Geräte durch intelligente Automationen sowohl für Ihre Bedienungsfreundlichkeit als auch für Ihre hohe musikalische und klangliche Qualität bekannt sind. 

So sorgen die signalabhängig optimierenden De-Esser- und Kompressorstufen für einfachste Bedienung bei bestmöglicher Klangqualität. Für den Stereobetrieb können die Kompressoren zweier Geräte gekoppelt und zentral gesteuert werden.
Der Track One ist mit zwei Vorverstärkern ausgestattet: Ein Mikrofon-Vorverstärker mit 48V-Phantomspeisung und einem separaten Instrumenten-Vorverstärker. Beide sind abgestimmt auf eine klangneutrale, offene und transparente Charakteristik. Der Trittschallfilter kann für beide Vorverstärker genutzt werden.
Unauffällig und effektiv entfernt der Auto-Dynamic De-Esser störende S-Laute, indem nur die „S-Frequenzen“ detektiert und durch Phasenauslöschung reduziert werden. Die Auto-Threshold-Regelung behält auch bei schwankendem Abstand des Sängers zum Mikrofon eine konstante Bearbeitung bei. Die Bedienung beschränkt sich auf die Einstellung der gewünschten Zischlautreduktion.
Auch der Kompressor ist über einen Regler extrem einfach zu bedienen; seine Stärke liegt in der unauffälligen, musikalischen Arbeitsweise. Die Kompressor-/Limiter-Sektion weist hervorragende Rausch- und Verzerrungsdaten auf.
Für den Track One wurde eine EQ-Sektion entworfen, die speziell zur Bearbeitung von Stimmen sowie akustischer und elektronischer Instrumente ausgelegt ist. Das Low-Band-Filter reicht von 30Hz bis 700 Hz (Cut/Boost +/- 14dB), das Mid-Hi-Filter überstreicht einen Bereich von 680Hz bis 15kHz (Cut/Boost +/- 12dB), das Air Band schließlich arbeitet auf Basis eines Spulen/Kondensator-Filters mit Glockencharakteristik und einer Center-Frequenz bei 17,5kHz. Die maximale Anhebung oder Dämpfung liegt bei +/- 10dB.
Der Ausgangsregler ermöglicht Verstärkungen von +5,5dB und Absenkungen von –20dB zur optimalen Ansteuerung nachfolgender Geräte. Der Track One ist mit symmetrischen XLR- und Klinkenbuchsen ausgerüstet.
Zur optionalen Ausstattung gehören sowohl ein 24/192 AD-Wandler als auch ein Lundahl-Mikrofon-Eingangsübertrager.

Ein- & Ausgänge

Eingangsimpedanz: Line: 12 kOhm / Instr.: 1 MOhm
Max. Eingangspegel: Line: +28 dBu / Instr.: +12 dBu
Ausgangsimpedanz: <50 Ohm
Max. Ausgangspegel XLR/Klinke: +20 dBu

Frequenzbereich:

10 Hz-200 kHz (Mikrofoneingang; 200 kHz = -3 dB)
10 Hz-180 kHz (Line-/Instrumenteneingang; 180 kHz = -3 dB)

THD & N (A-bewertet)

20 dB Gain: -97,5dBu (Mikrofoneingang)
40 dB Gain: -91,0dBu (Mikrofoneingang)
65 dB Gain: -69,6 dBu (Mikrofoneingang)
7 dB: Gain: -98,4 dBu (Line-/Instrumenteneingang)
20 dB: Gain: -95,8 dBu (Line-/Instrumenteneingang)
42 dB: Gain: -77,2 dBu (Line-/Instrumenteneingang)

Gleichtaktunterdrückung: (bei -20 dBu)

1 kHz: -80 dB
10 kHz: -68 dB

Dynamikumfang: 115 dB

Stromversorgung

Ringkerntransformator 15 VA
Sicherungen 315 mA (230 V/50 Hz)
630 mA (115 V/60 Hz)

Maße & Gewicht

BxHxT: 482 x 44 x 210 mm
Gewicht 4,15 kg



0dBu = 0,775V. Technische Änderungen vorbehalten.

 
Bilder

Klicken Sie auf ein Bild, um es in hoher Auflösung zu laden.