Performer s800 und Director im Recording Magazin

Hier kommt eine Endstufe, kein Spielzeug.“

In der aktuellen Ausgabe des Recording Magazins (Dez./Jan. 1/17) steht unsere Stereo-Endstufe Performer s800 sowie unser DA-Wandler und Vorverstärker Director auf dem Prüfstand. Igl Schönwitz bietet euch eine umfangreiche Übersicht über die Geräte.

Performer s800:

Mit der Pro-Fi-Serie beweist SPL eindrucksvoll, wozu die hauseigene 120-Volt-Technik klanglich in der Lage ist.“

…die erste Endstufe, die mit 120 Volt-Technologie arbeitet. Im Gegensatz zu heute verbreiteten Schaltverstärker-Konzepten ist die s800 ein vollständig analog aufgebauter Class-AB-Verstärker, und trotz vergleichsweise kompakter Maße verheißt das Datenblatt Leistung satt…“

Das große Staunen kam sofort, nachdem ich die Performer s800 angeschlossen hatte: Bereits vom Fleck weg und ohne Warmspielphase verwies SPLs neuester Spross unsere bisherigen Verstärker deutlicher in die Schranken, als mir lieb sein konnte.“

Die bessere Räumlichkeit und eine frappierende Detailtreue sowohl im Bass- wie auch im Hochtonbereich waren sofort offenkundig.“

…die 120 Volt Technik spielt hier hörbar ihre Stärken aus. In Aufnahmen, die ich seit Jahren als Referenz für Mastering wie auch Equipment-Tests benutze, entdeckte ich nie gehörte Details.“

Insbesondere die Performer s800 Endstufe setzt auch über ihre Preisklasse hinaus Maßstäbe.“

Dieses Gerät kann nicht zuletzt als gewichtiges Argument für passive Monitore durchgehen, denn kein mir bekannter Aktivlautsprecher kann mit einer Verstärkerelektronik solchen Kalibers aufwarten.“

Meine aufrichtigen Glückwünsche zu dieser Meisterleistung!“

Director:

Passend zu diesem Performer-Boliden bietet SPL den Director an – einen puristischen Vorverstärker, der ebenfalls auf 120-Volt-Technik basiert und der zusätzlich einen hochwertigen D/A-Wandler an Bord hat.“

Insgesamt spielt auch der Director auf klanglich allerhöchstem Niveau…“

Den vollständigen Testbericht findet ihr in der aktuellen Ausgabe des Recording Magazins (Dez./Jan. 1/17).

Weitere Informationen über unsere Pro-Fi-Serie gibt es auf der Pro-Fi Produktseite.