PQ

Mastering Equalizer

Mit dem SPL PQ hat das Team um Wolfgang Neumann einen Mastering-EQ auf den Markt gebracht, der sich anschickt, alles bisher Dagewesene in den Schatten zu stellen. Es fällt schwer, Punkte aufzulisten, die der SPL PQ nicht in Perfektion erfüllen oder liefern würde.

Amazona

Man geht so souverän und selbstverständlich mit dem PQ um, als hätte man alle Reserven der Welt. Und irgendwie hat man die ja auch. (...) Sofern es nicht ohnehin schon Fakt ist – der PQ gehört für mich zu den Weltklassikern unter den Mastering-Equalizern.

Studio Magazin

120V Technology_V3_Orange
5.999

Unverb. Verkaufspreis
inkl. 19% MwSt
PQ-red_2018PQ-black_2018
  • Der PQ Mastering Equalizer – Modell 1540/1544 ist ein zweikanaliger, vollparametrischer Fünfband-Equalizer und eine weiterentwickelte Neuauflage des renommierten SPL PQ Mastering Equalizer – Modell 2050.

  • Die grundlegende Technologie, unsere 120 V-Technik, ist beiden gemein. Der neue PQ besitzt die gleichen herausragenden technischen Merkmale wie sein Vorgänger.

  • Alle fünf Bänder lassen sich einzeln aktivieren bzw. deaktivieren und es kann für jedes Band separat zwischen Constant-Q und Proportional-Q umgeschaltet werden. Diese Schaltung wurde noch in keinem anderen Equalizer realisiert.

  • Jeder der beiden Kanäle kann komplett deaktiviert bzw. aktiviert werden.

  • Über den Auto-Bypass auch automatisch, in einem frei wählbaren Zeitfenster.

  • Der Bypass der einzelnen Bänder und die Q-Charakteristik der linken Seite können im Link-Modus von der rechten Seite gesteuert werden.

  • Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit, die Amplitude pro Band bis zu 20 dB absenken oder anheben zu können.

  • Sollen nur kleine Eingriffe in das Musikmaterial erfolgen, kann über den 1/4 Gain-Schalter die Höhe der Anhebung bzw. Absenkung um 3/4 verringert werden, wodurch der Regelweg des Potentiometers von maximal +/-20 dB auf +/-5 dB reduziert wird.

  • Die maximale Anhebung bzw. Absenkung ist auch von der gewählten Q-Charakteristik abhängig. Dank der 1/4 Gain-Funktion können kleine Korrekturen, wie gerade im Mastering oft üblich oder umgekehrt, höhere Amplituden im Proportional-Q-Modus, zielsicher realisiert werden.

  • Ein perfekter Recall aller Einstellungen ist dank der gerasterten Potentiometer einfach zu realisieren. Die Parameter Gain, Frequenz und Q können beim PQ Mastering Equalizer in 41 Schritten über gerasterte Potentiometer eingestellt werden.

Frequenzbereich: 10 Hz - 40 kHz

Gleichtaktunterdrückung: (1 kHz, +34 dBu, Band 1-5 EIN, B/C = 0 : › -82dB

Übertragungsbandbreite: (3 dB, Band 1-5 EIN, B/C = 0): 10 Hz-100 kHz

THD & N: (@ 24dBu, Constant-Q) › 107dB

THD & N: (@ 24dBu, Proportional-Q) › 106dB

Rauschen: (unbewertet, bei 24 dBu, Band 1-5 EIN, B/C = 0) - 91dBu

Rauschen: (A-bewertet, bei 24 dBu, Band 1-5 EIN, B/C = 0) - 94dBu

Rauschen: (CCIR, bei 24 dBu, Band 1-5 EIN, B/C = 0) - 86dBu

Harmonische Verzerrung:

  • 0,2% @ 1kHz/-30dBu
  • 0,05% @ 1kHz/-20 dBu
  • 0,01% @ 1kHz/0 dB
  • 0,002% @ 1kHz/+10 dBu
  • 0,0005% @ 1kHz/+30 dBu

Eingangsimpedanz: 20kOhm

Max. Eingangspegel: + 32,5dBu

Ausgangsimpedanz: ‹ 600Ohm

Max. Ausgangspegel: + 32,5dBu

Stromaufnahme: max. 61W

Sicherungen

  • 230 V/50 Hz: 3,15 Amp
  • 115 V/60 Hz: 6,3 Amp

Maße: 482 x 177 x 311,5 mm

Gewicht: 15,2 kg



0dBu = 0,775V. Technische Änderungen vorbehalten.

Bedienungsanleitungen
Videoanleitungen

Auswechseln defekter Sicherungen 115V

Auswechseln defekter Sicherungen 230V

Umstellen der Netzspannung von 115V zu 230V

Umstellen der Netzspannung von 230V zu 115V

Bilder

Klicken Sie auf ein Bild, um es in hoher Auflösung zu laden.