Gewinnt eine SPL MasterBay S – Testbericht @Amazona.de

„Deutschlands Nr. 1 in Sachen Pro-Hardware, die Firma SPL, hat sich schon vor einiger Zeit aufgemacht, sein Mastering-Schlachtschiff MasterBay in einer anwenderfreundlichen Variante unter dem Namen SPL MasterBay S auf den Markt zu bringen. Hier nun der längst fällige Testbericht.“

„…tief drinnen wissen wir doch alle, im High-End-Bereich klingt Hardware einfach besser, wir benutzen die Software-Lösungen doch alle nur aus Bequemlichkeit und Budget-Gründen.“

„Im Gegensatz zum Schlachtschiff MMC2 passt sich SPL hier dem Budget-Bereich an und bietet einen sehr umfangreichen Loop-Betrieb für bis zu vier Schleifen an, bei dem einzelne Prozessoren oder ganze Effektketten betrieben werden können.“

„Selten kann man einen Praxisteil so knapp auf den Punkt bringen wie in diesem Fall. Es funktioniert wirklich alles genau so, wie man es sich vorstellt.“

„Wer einmal mit einem analogen Summierer gearbeitet hat, weiß wovon ich rede. Findet die Wandlung auf höchstem Niveau statt, gibt es klanglich kaum ein Argument, was gegen die Verwendung von Hardware-Prozessoren spricht.“

„Verarbeitung, Bauteile und Konzept befinden sich einmal mehr bei SPL auf dem maximal Machbaren…“

Fazit:

„Mit dem SPL MasterBay S befindet sich seit einiger Zeit eine Patchbay Alternative auf dem Markt, die ihresgleichen sucht. Mit vier individuell schaltbaren Loops lassen sich entsprechende Hardware-Prozessoren in höchster Qualität im Mastering-Prozess in eine DAW-Umgebung einbinden, um die zumeist hochwertigere Outgear-Lösung zur weiteren Signalbearbeitung zu verwenden. Alle verwendeten Komponenten bewegen sich auf höchstem Niveau, wobei das gesamte Konzept als Problemlöser schlechthin deklariert werden muss. Wer in einer DAW-Umgebung mit Hardware-Prozessoren schnell und flexibel arbeiten möchte, sollte das Gerät unbedingt antesten!“

Den vollständigen Testbericht findet ihr online Amazona.de 

Zusätzlich zum Testbericht verlost Amazona.de eine SPL MasterBay S. Zum Gewinnspiel geht’s hier. Schnappt sie euch 😉

Unser Tipp für den Pro-User: Schaut euch auch mal unseren 120V Hermes Mastering Router mit 2-fachem Parallel Mix an.