Experience Report Performer s800

Ein Erfahrungsbericht von Ulrich Nähle.

„Vor einiger Zeit durfte ich den SPL Phonos testen. Ich attestierte dem Phonos eine Rückkehr zu den klanglichen Wurzeln der High Fidelity… Zwischenzeitlich hatte ich neue Lautsprecher von Magnepan bekommen.“

„Allerdings brauchen Magnepanlautsprecher einen Verstärker der ausreichend Leistung liefert …“

„Also mußte eine neue Endstufe her. Ups, was nimmt man da und ist auch noch irgendwie bezahlbar?“

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Kurz, Hermann Gier gefragt und zwei Tage später hatte ich den/die SPL Performer im Hause.“

„Nach dem üblichen Prozedere mit Aufstellung und anschließen… habe ich den Performer erst einmal

warm‘ werden lassen.“

„Ich höre Musik gerne mit den guten alten Vinyl-Scheiben …“
„Die von Wolfgang Kemper aufgelegten LPs in seinem Test zum Performer waren ein guter Tip, die Klassik-LPs hatte ich nämlich auch.“

„Wenn man Musik auflegt die man schon seit Jahrzehnten über verschiedene Anlagen gehört hat, dann erwartet man eigentlich keine großen Überraschungen mehr. Das ich nach 45 Jahren Hifi- Erfahrung mit offenem Mund und staunend dem Klavierkonzert Nr. 1 von Prokofiev folgte, oder von Camille S.S. Orgel-Symphony verzaubert wurde – wer hätte das gedacht.“

„Die Dynamik die sich nun mit Performer und Maggie [ Lautsprecher ] einstellte, war einfach atemberaubend. Zusätzlich diese vielen Klangfarben – dieses mühelose auch in der räumlichen Darstellung… man hört sehr genau wie unterschiedlich Streicher klingen können. Aufgefallen ist mir auch, wie schon beim Phonos, der schöne und klare Grundtonbereich. Wie ich oben schon angedeutet habe, hat der Performer in meiner Anlage einige Fehler aufgedeckt. Er verstärkt also genau das was vom Vorverstärker geliefert wird. Dabei bleibt er neutral und es gibt keine Schönfärberei.“

„Auch meine sonstigen ‚Testplatten‘ klingen alle sehr detailliert und es gibt immer etwas neues zu entdecken. Ob Hildegard Knef, Ella Fitzgerald oder eine schöne Folk LP von Magna Carta mit sehr natürlichen Stimmen oder ein Gitarrenkonzert, einfach ein Erlebnis an Dynamik und Klangfarben der verschiedenen akustischen Instrumente.“

„Der SPL Performer macht mir… sehr viel Freude beim Musik hören. Nicht selten kam der Gedanke auf, man sitzt in einem kleinen Konzertsaal. Die Endstufe gibt souverän das wieder, was als Programmquelle bei ihr ankommt. Da wird ganz viel aus der guten alten Rille hervorgezaubert! Dabei bringt sie nun meine Magnepan zum glühen und blühen. Auch meine Nachbarn haben etwas davon, es geht schon verdammt laut mit dem SPL Performer. Bravo und Gratulation an Hermann und sein Team!“