Kultube

Stereo Compressor

Kultube ist ein Stereo-Kompressor mit drei Besonderheiten:

Einer diskreten Class-A-Gain-Zelle anstelle eines VCAs, der innovative PTC-Schaltung für automatische Zeitkonstanten-Anpassung und einer Röhrensättigungsschaltung für bandähnliche Kompression.

 
1599

1798€ mit AD 24/192

Unverb. Verkaufspreis
inklusive 19% MwSt
Zu den technischen Leckerbissen gehören die von SPL eigens entwickelten, diskret aufgebauten Gain-Zellen, die statt herkömmlicher VCAs erstmals im Kultube zum Einsatz kommen: sie gewährleisten durch erheblich optimierte technische Daten höchste Musikalität bei der Signalverarbeitung.
Die einstellbare Röhrensättigung der Ausgangsstufen mit automatischer Ausgangspegelanpassung kann nuancierte bis brachiale Röhrensoundeffekte ins Spiel bringen, während der Dekompressor-Modus überkomprimiertes Material (etwa Samples) wiederbeleben kann.
Mit der einzigartigen PTC-Schaltung kann eine musikalische Automation der Attack und Release-Parameter interaktiv geregelt werden. Die Automation basiert nicht auf fixen Voreinstellungen, sondern reagiert permanent auf das Eingangssignal, um stets optimale Ergebnisse zu liefern.
Im Master/Slave-Modus können beliebig viele Geräte zentral gesteuert werden.
  • Stereokompressor mit diskret aufgebauten Class-A-Verstärkerbausteinen
  • Einzelsignal- oder Summenbearbeitung in Studio- und Live-Recording
  • Stereo- und Mehrkanal-Mastering
  • Druck und Lautheit ohne Nebeneffekte
  • Progressive Time Control: interaktive, eingangssignalabhängige Automation der Attack- und Release-Parameter
  • Regelbare Röhrensättigung mit Ausgangspegelanpassung
  • Soft- und Hard-Knee-Charakteristik wählbar
  • Einzigartiger Dekompressionsmodus
  • Master/Slave-Modus für Mehrkanalbetrieb
  • Side-Chain-Eingänge, auf der Front schaltbar
  • Großes VU-Meter
Der Kultube stellt eine enorme Bandbreite an Bearbeitungs- und Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung: vom subtilem, unauffälligem Komprimieren bis hin zu abgedrehten Effektkompressionen ist alles möglich. Der Kultube vereint herausragende Klangqualität mit typischen SPL-Attributen wie Musikalität und Bedienungsfreundlichkeit. Die Einsatzgebiete reichen dementsprechend vom klassischen Kompressor für Stimmen und Instrumente im Mono- und Stereobetrieb über den Stereobetrieb für die Subgruppenbearbeitung oder das Stereo-Mastering bis hin zum Mehrkanal- oder Surroundeinsatz.
Die zentrale Sternpunkt-Masseführung minimiert Störeinflüsse, die über die Massebahnen einwirken könnten, indem die Audio-Masse von der restlichen Gerätemasse getrennt wird. Auch dies trägt wesentlich zu einer hohen, im wahrsten Sinne des Wortes „sauberen“ Klangqualität bei.
Der Kultube kann mit einem 24/192 AD-Wandler sowie Lundahl Ein- und Ausgangsübertragern ausgestattet werden.

Frequenzbereich: 10 Hz-100 kHz (100 kHz = -3 dB)

THD & N: >83 dB (bei 0 dBu)

Rauschen (A-bewertet): 90 dBu

Eingangsimpedanz: 20 kOhm

Max. Eingangspegel: +22 dBu

Max. Ausgangspegel: +24 dBu

Ausgangsimpedanz: < 50 Ohm

Gleichtaktunterdrückung:

1 kHz: >75 dB
10 kHz: >65 dB

Netzteil:

Ringkerntransformator 30 VA
Sicherungen: 400 mA (230 V/50 Hz); 800 mA (115 V/60 Hz)
Maximale Stromaufnahme: 40W

Maße:

Standard-EIA-19-Zoll/2HE-Gehäuse
(B x H x T): 482 x 88 x 210 mm

Gewicht 4,3 kg



0dBu = 0,775V. Technische Änderungen vorbehalten.

 
Bilder

Klicken Sie auf ein Bild, um es in hoher Auflösung zu laden.